ZU HAUSE IN DORDRECHT

Geschichte
& Information

DORDRECHT EINE STADT MIT GESCHICHTE

Nieuwe Haven 23
a.d. 1607

Dordrecht ist eine der ältesten Städte der Niederlande und erhielt 1220 die Stadtrechte. Dordrecht wuchs im Mittelalter auf und entwickelte sich zu einem Handels- und Verwaltungszentrum Hollands und erlebte bereits im 14. Jahrhundert seine eigene Blütezeit. Bei einem Spaziergang entlang der Binnenhäfen sind die wichtigen Umschlagsgüter aus dieser Zeit noch deutlich in Straßennamen wie der Wijnstraat zu finden. Die Innenstadt atmet Geschichte und das ist auch ihr großer Charme.

Aelbert Cuyp
Der früheste Bau des Ortes, an dem sich das B&B-Gebäude befindet, stammt aus dem Jahr 1607. Damals bestand das Gebäude aus zwei Teilen: „de Cleijne Nagtegael“ und „de Geertruijdenbergse Swaen“..

Pater Cuyp mietete das Haus und der kleine Aelbert wurde hier 1620 geboren. Er war das einzige Kind des in Dordrecht geborenen Landschaftsmalers Jacob Cuyp. In 1658 verheiratet mit Aelbert Cornelia Boschmann. Zu dieser Zeit hatte er bereits eine beeindruckende Karriere als Maler hinter sich. Nach 1660 bekleidete er verschiedene Ämter in der reformierten Kirche. Cuyp starb 1691, vier Jahre nach seiner Frau, und wurde in der Augustijnenkerk in Dordrecht beigesetzt.

Aelbert Cuyp ist einer der bedeutendsten Landschaftsmaler des Goldenen Zeitalters. In seiner Malerei fühlte er sich von der ritterlichen und dynastischen Kultur angezogen. Er wurde im 18. Jahrhundert in England sehr populär. Viele seiner Werke befinden sich in britischen Sammlungen, aber einige seiner Gemälde sind auch im Rijksmuseum und im Dordrechts Museum zu sehen.

Tipp: Das Dordrechts Museum veranstaltet vom 03. Oktober 2021 bis 06. März 2022 die Ausstellung „Im Lichte von Cuyp“. Klicken Sie hier und lesen Sie mehr.

Rob & Yvonne

Vorstellen…

Wir sind Rob und Yvonne, die stolzen Besitzer des B&B De Cleijne Nagtegael. Wir werden als fleißige Arbeiter beschrieben, aber Spaß und Erholung sind uns genauso wichtig. Wir genießen Musik, Essen, Ausflüge machen oder Zeit mit unseren Kindern, Enkeln, Familie und Freunden verbringen! Wir kommen beide aus Dordrecht, darauf sind wir stolz, wir kennen die Stadt mit alle ihren bekannten und weniger bekannten Perlen. 

Im Jahr 2020 stand dieses wunderschöne monumentale Gebäude am Hafen im historischen Stadtzentrum von Dordrecht zum Verkauf, wir haben uns sofort verliebt. Wir wollten hier leben und ein B&B gründen! Nach einer großen Renovierung ist das Gebäude wunderschön geworden.

Irgendwann haben wir zufällig herausgefunden, dass das Gebäude auf dem Geburtshaus von Aelbert Cuyp steht. Das Haus, das dort stand, hieß „De Cleijne Nagtegael“. Mit dieser unerwarteten Information war die Wahl für den Namen des B&B natürlich schnell getroffen. Mit der Eröffnung von De Cleijne Nagtegael ist unser lang gehegter Traum, ein eigenes Bed & Breakfast zu führen, Wirklichkeit geworden. Wir finden es fantastisch, dass wir an diesem einzigartigen Ort einen besonderen Schlafplatz für alle geschaffen haben, die das schöne Dordrecht entdecken möchten. Wir können kaum warten, Sie zu empfangen und ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten!

GEMÜTLICHES DORDRECHT

Besuchen Sie unser B&B

Machen Sie den Sprung und buchen Sie bei uns ein Zimmer zum
Entspannen und Genießen.